Windsurfen Sylt als Sportangebot vom Hotel Strand

Surfreviere

Die besten Spots für Windsurfer

Ellenbogen Königshafen

Dieser Spot an der Ostseite der Insel, im Wattenmeer mit Sandboden, eignet sich ideal für Einsteiger. Der Stehbereich geht bei Hochwasser ca. 300 Meter weit hinaus. Man kann hier etwas 2 Stunden vor und bis 2 Stunden nach Hochwasser Windsurfen und das bei jeder Windrichtung! Außerhalb dieser Zeit ist kein Wasser im Königshafen. Nur bei stürmischen westlichen Winden ist der Zeitraum meist länger - entsprechend bei östlichen Winden eher kürzer. Bei stürmischen westlichen Winden und zu hohem Shore-Break an der Westseite ist dieser Spot ein ideales Ausweichrevier.

Ellenbogen Spitze

Am nord-östlichen Ende der Insel finden Sie diesen Spot. Hier können Fortgeschrittene den ganzen Tag bei östlichen Winden austoben. Das Wasser ist generell unruhiger als am Königshafen (starke Strömung und Kabbelwelle). Ab 6 Bft baut sich hier eine kleine Welle auf. Der Untergrund ist voll mit Muschelbänken. Daher solltet ihr hier Neoprenschuhe tragen. Der Stehbereich variiert je nach Gezeiten zwischen 50m und 200m. Wir empfehlen diesen Spot bei auflaufendem Wasser. Surft hier bitte generell nur bei Nord-Ost, Ost, Süd-Ost und Süd! Alle anderen Windrichtungen können wegen der starken Gezeitenströmung um die nördlichste Inselspitze lebensgefährlich sein. Haltet einen Sicherheitsabstand von dieser Spitze! Surft bitte nicht alleine!

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann melden Sie sich gleich an. Unser Rezeptionsteam hilft Ihnen bei weiteren Fragen und konkreten Buchungen gerne weiter.

Fragen zum Urlaub am Meer?

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen telefonisch oder per Email zur Verfügung. Ihre Karin Mittelsdorf (Gastgeberin)

T +49 4651 88 97 50 M info@hotel-strand-sylt.de
Zur Buchung